{cssfile}
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

Derdûwath Forum » Taverne » Allgemeines Intime » Die Wochen auf See » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zoe Greifenwind Zoe Greifenwind ist weiblich
Magierin der Winde




Dabei seit: 21.09.2006
Beiträge: 496

Die Wochen auf See Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

“Ich denke wir haben wirklich ein seltsam großes Glück gehabt Dame Ellara,” sagte der Kapitän der Windtrutz zu Ellara.

Der von der Meeresluft gegerbte Mann sah zu der eindrucksvollen Ritterin herüber, die an der Reling stand und die gesamte Fahrt sehr schweigsam gewesen war. Neben ihr stand ein junger Mann in den Farben Derduwaths. Sein Name war Greger und er war dem Kapitän in den letzten Seewochen sehr sympathisch geworden, besonders der Branntwein, den er bei sich trug.

Er hatte die erste Ritterin aus Derduwath innerlich für verrückt erklärt, als sie ihn an jenem Abend für diesen Auftrag angeheuert hatte.
Er hatte ihr deutlich und unmissverständlich gesagt, dass es der sichere kalte Tod des Meeresgrundes bedeuten würde, durch das Meer aus Sturm und Eis in diesen Monaten zu fahren. Einige Stunden später war Herr Rocholt vom Richtberg hinzu gestossen. Die beiden hatten lange am Tisch mit ernsten Mienen gesessen. Letztendlich war sogar der sigmartreue Orkenwaller an die Theke zu ihm getreten, um wiederholt den Auftrag auszusprechen.
Beide hatten sie ihm und seinem Schiff eine sichere Überfahrt versichert, die Ritterin versprach ihm das ruhige Seewetter der nächsten Wochen genau einschätzen zu können, sie hätte dies aus einer sicheren Quelle, dabei hatte der Herr vom Richtberg ernst genickt.
Die Hand des Kapitäns strich über seinen Gürtel und an die daran hängende prall gefüllte Geldkatze, letztendlich hatte dieses Argument am Ende ihn am meisten überzeugt.

Die Ritterin schaute zu dem Kapitän herüber, sie hatte ihren Umhang eng um sich geworfen.
In der Ferne des Horizonts konnte man dunkle Wolken sehen, die sich bedrohlich auftürmten, doch der Wind hatte wieder zu ihren Gunsten gedreht und trieb das Schiff munter vorwärts, Meile um Meile näher an die Küste der Nordmannen.

“Dieser Sturm dort am Horizont scheint an uns vorbei zu ziehen. Ihr sollt anscheinend Recht behalten mit eurem Versprechen der sicheren Überfahrt. Im Gegenteil der Wind war uns immer wohl gesonnen, so dass diese Seewochen uns schon nah an die Küste der Nordmannen getragen hat. Wenn uns der Wind weiter so gewogen ist, werden wir nächste Woche das Land der Nordmänner sehen.”
Dann gleitet sein Blick über die See. Das andere Boot aus Falkenstein war am Horizont nicht zu sehen.

__________________
It's not worth doing something unless you were doing something that someone, somewere, would much rather you weren't doing.
Terry Pratchett

23.04.2014 21:54 Zoe Greifenwind ist offline Email an Zoe Greifenwind senden Homepage von Zoe Greifenwind Beiträge von Zoe Greifenwind suchen Nehmen Sie Zoe Greifenwind in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH